Der BVS

Über uns

Der BVS vertritt die fachlichen Interessen des Sanitätsfachhandels. Darüber hinaus dessen allgemeine, berufliche und soziale Interessen.

Dazu gehören: 

  • Die fachlichen Interessen des Sanitätsfachhandels gegenüber dem Gesetzgeber, Behörden Kostenträgern und anderen Institutionen sowie der Öffentlichkeit.
  • Die fachlichen und wirtschaftlichen Interessen des Sanitätsfachhandels gegenüber anderen Teilnehmern in der Wirtschaft.
  • Die gewerblichen Belange, insbesondere auch im Sinne der Wettbewerbsgesetze.
  • Erforderlichenfalls kann der Verband Verträge mit anderen Marktteilnehmern, insbesondere mit Krankenkassen, Krankenversicherungen oder anderen Institutionen für die Branche schließen. 
  • Der Verband ist parteipolitisch neutral. 


Ordentliche Mitglieder des Verbandes sind die Landesverbände des Handelsverband Deutschland (HDE) oder die Landesfachverbände, die Mitglied eines Landesverbandes sind. 

Fördernde Mitglieder können alle natürlichen oder juristischen Personen sowie sonstige, auf Berufsebene fachliche Vereinigungen werden, die keine Mitgliedschaft im regionalen Einzelhandelsverband begründen können, sich mit dem Verband verbunden fühlen und/oder dessen satzungsgemäße Ziele finanziell unterstützen wollen. 


Der BVS ist Mitglied in der f.m.p. e.V. – Fachvereinigung Medizin Produkte.
 

Der BVS hat einen Vorstand und Kein Präsidium. 

BVS-Vorstand

Dierk Böckenholt

(Hauptgeschäftsführer Handelsverband Nord)

Nils Busch-Petersen 

(Handelsverband Berlin/Brandenburg)

Knut Bernsen 

(Handelsverband Thüringen)

BVS-Team

Rolf Pangels (Hauptgeschäftsführer) 

Telefon: 0221/92 15 09 - 30 

E-Mail: [email protected] 

Petra Heiner

Telefon: 0221/92 15 09 - 70 

E-Mail: [email protected]